Versorgung

Die Wärme GRAZNORD betreibt seit 2010 die Wärmeversorgung in Gratwein-Straßengel. Mit der Spatenstichfeier am 22.07.2013 startete der Ausbau der Nahwärme in den Gemeinden Gratkorn und Gratwein. In einer Bauphase von nur 6 Monaten konnten bis Ende 2013 zu den bereits bestehenden 5,5 km in Gratwein-Straßengel zusätzlich rund 8 km Leitungsnetz für die Wärmeversorgung verlegt werden. Die Energiebereitstellung erfolgt durch Wärmeauskopplung der Papierfabrik Sappi. Am 11.12.2013 wurde das Nahwärmenetz Gratkorn und Gratwein offiziell in Betrieb genommen.

Nahezu alle Gemeindeobjekte und rund 1.859 Haushalte der Region werden seit Ende 2013 mit umweltfreundlicher Nahwärme versorgt.

Für das Jahr 2017 sind weitere Ausbauschritte in den Gemeinden Gratkorn und Gratwein-Straßengel geplant.

Plan_GIS_AUSBAU2013 Plan_GIS_AUSBAU2013 BILD2

Was ist Nahwärme?

Nahwärme ist die in einem Heizkraftwerk erzeugte Wärme, die über ein Rohrleitungsnetz in Form von Dampf oder Heißwasser an eine Vielzahl von Wärmeverbrauchern für Raumwärme und Warmwasserbereitung zur Verfügung gestellt wird. Unsere Wärme steht Ihnen ganzjährig zur Verfügung.

Wie sicher ist unsere Nahwärme?

Durch den großen Bedarf an industrieller Prozesswärme ist die Abwärmeversorgung mehr als gesichert. Die Wärme wird von der Papierfabrik Sappi in Gratkorn erzeugt und mittels Heißwasser als Wärmeträger durch Rohrleitungen in Ihr Gebäude gebracht. Durch ausreichende Reserven werden unsere Kunden auch in längsten und kältesten Wintern sicher und zuverlässig versorgt.