Wärme GRAZNORD

Wärme GRAZNORD – Ihr Partner vor Ort

Im Jahr 2010 wurde im Ortsteil Judendorf mit der Versorgung durch Abwärmenutzung der Papierfabrik SAPPI ein wesentlicher Schritt in die energieeffiziente Zukunft  der Region GU-Nord gesetzt.

Seit der Umstellung wurde der stetige Ausbau des Wärmenetzes vorangetrieben.

2013 wurde der Ortsteil Gratwein und die Gemeinde Gratkorn an das Wärmenetz angeschlossen.

2016 erfolgte eine wesentlicher Ausbau in der Gemeinde Gratkorn, angeschlossen wurden sämtliche Gemeindegebäude sowie Objekte die bisher über das 30 Jahre alten Bestandsnetz versorgt wurden. Details

2017 erfolgt der weitere Ausbau in den Gemeinden Gratwein-Straßengel und Gratkorn

Mit der Umstellung der Wärmeversorgung konnten in GU-Nord die CO2-Emission, Feinstaub und andere Luftschadstoffe eingespart werden. Die Umweltsituation, vor allem die Luftgüte und damit die Lebensqualität verbessert sich im Gesamten.

Objekte, welche an die Nahwärme angeschlossen sind, versorgen wir mit höchster Zuverlässigkeit. Wenn Sie sich für unsere Wärmeversorgung entscheiden, entscheiden Sie sich für ein Rundum-Service-Paket ohne Zusatzkosten und ohne persönlichen Aufwand.